Schritt 1 - Bestimmen Sie Ihren Typ der Leuchtstofflampe

Um die Gesamtleistung Ihres Geräts zu berechnen, müssen Sie wissen, wie hoch die Leistung des Geräts ist

Wie berechnet man die Gesamtleistung der Leuchte für Leuchtstofflampen?

vorhandenes System, das Sie eingerichtet haben. Es gibt zahlreiche Variablen, aber normalerweise sehen wir an den meisten Stellen T-12-Leuchtstofflampen. Selbst wenn Sie sich bewusst sind, dass Sie T-12 verwenden, ist es sehr wichtig zu wissen, welche Art von T-12-Scheinwerfer verwendet wird. Hier sind die 3, denen wir am meisten begegnen

Schritt 2 - Welche Größe haben die Leuchtstofflampen?

Es gibt hauptsächlich 3 Größen von Leuchtstofflampen; Sie sind:

  • 2 'x 2' - Typischerweise eine quadratische Vorrichtung. Wird am häufigsten in Bürosituationen gefunden. Diese Leuchte hat eine U-förmige Glühbirne.
  • 2 'x 4' - Rechteckige Leuchten, die normalerweise in Bürosituationen als Drop-In verwendet werden. Sie werden manchmal in Fertigungsumgebungen als direkte Beleuchtung über einen bestimmten Bereich verwendet. Diese Leuchten haben 4'-Lampen und die meisten haben 3-4 Lampen pro Leuchte.
  • 8 '- Lang und schmal ist die beste Beschreibung dieser Arten von Vorrichtungen. Typischerweise in 2 - 8'-Lampenkonfigurationen zu sehen.

(Kurztipp: Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Leuchte Sie haben, T-12, T-8 oder T-5, schauen Sie in Ihren Lagerraum, schauen Sie sich die Glühbirne oder die Box an oder fragen Sie Ihr Wartungspersonal, welche Art von von Glühbirnen, die sie verwenden)

Schritt 3 - Identifizieren Sie die Menge jeder fluoreszierenden Leuchte

Sobald Sie den Gerätetyp identifiziert haben, den Sie in Ihrer Einrichtung haben (möglicherweise haben Sie viele Typen), addieren Sie die Anzahl jedes Typs in jedem Bereich. Wenn Sie viele Geräte zählen müssen, holen Sie sich Hilfe. Sie können sich leicht in Ihrer Zählung verlieren, wenn Sie herumlaufen und in die Decke schauen (oh ya, stolpern Sie auch nicht über irgendetwas!)

Nachdem Sie die Anzahl Ihrer Geräte ermittelt haben, können Sie Ihre Gesamtleistung berechnen.

Schritt 4 - Identifizieren Sie die Leistung für jeden Typ der Leuchtstofflampe

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Leistung der Geräte in Ihrer Einrichtung zu ermitteln. Einer ist kompliziert und der andere ist nicht so kompliziert.

Kompliziert:

Wenn Sie wirklich genau sein möchten und viel Zeit zur Verfügung haben, können Sie theoretisch zu jedem Gerät gehen, um herauszufinden, welche Art von Ballast Sie haben. Dies wäre genauer, da Sie dann Ihren Ballastfaktor, die Art des Ballastes und andere relevante Informationen bestimmen könnten.

Dieser Weg würde einen enormen Zeit- und Arbeitsaufwand erfordern, der nicht erforderlich ist, da Unternehmen wie General Electric und die meisten Versorgungsunternehmen Durchschnittswerte für Berechnungen verwenden.

Nicht so kompliziert:

Sie müssen bei der Bestimmung der Leistung Ihres Geräts nicht genau sein. Sie sollten in der Lage sein, aus der Ferne zu bestimmen, um welchen Gerätetyp es sich handelt, und dann die Leistung zu bestimmen. Von dort aus können Sie Durchschnittswerte verwenden, wie wir sie bei einer Energieeffizienzbewertung verwenden.

Hier sind die Geräteleistungen, die wir normalerweise verwenden:

  • 89 Watt - 2'x2 '-U-förmige Lampe

  • 140 Watt - 2'x4 '(3 Lampen)

  • 178 Watt - 2'x4 '(4 Lampen)

  • 158 Watt - 8 '(2 Lampen) 

  • 178 Watt - 8 '(4 - 4' Lampen)

Durch die Verwendung der Durchschnittswerte können wir einen guten Vergleich mit neueren Technologien mit niedrigeren Geräteleistungen erzielen.

Schritt 5 - Multiplizieren Sie die Anzahl der Geräte mit der Leistung Ihres vorhandenen Geräts.

Angenommen, Sie haben 100 Scheinwerfer und es handelt sich um 8 '- 2 Bulb T-12:

100 Geräte x 158 Watt = 15,800 Gesamtsystemwatt (Angenommen, dies ist der einzige Gerätetyp, den Sie haben…)

Willst du eine kompliziertere?

Okay, wie wäre es mit einem Büro mit (20) 2 'x 4' 4 Glühbirnen T-12, einem Arbeitsbereich mit (78) 8 '- 2 Glühbirnen T-12:

20 Geräte x 178 Watt = 3,560 Gesamtsystemwatt

78 Geräte x 158 Watt = 12,234 Gesamtsystemwatt

3,560 Watt + 12,234 Watt = 15,884 Gesamtsystemwatt

Schritt 6 - Vergessen Sie die Berechnungen und rufen Sie Fireflier Lighting an… ..

 

* Dieser Artikel wird von Hoveyelectric zitiert

Verbreiten Sie die Liebe

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

Chat öffnen
1
WhatsApp uns
Hallo
Können wir Ihnen helfen?